0611 - 44 07 76 Di-Fr. 10.00 - 17.00 UHR
China ist das Land mit dem größten Exportvolumen für grünen Tee. Als Ursprungsland des Tees bietet auch gleichzeitig die größte Sortenvielfalt. Schon rein äußerlich unterscheiden sich die verschiedenen Grüntees durch ihre unterschiedlichsten Blattformen. Auch geschmacklich bieten die chinesischen Grüntees die größte Vielfalt. Nehmen Sie sich die Zeit, um unter der Vielfalt von ausgesuchten Grüntees den passenden Tee für Sie zu entdecken... mehr erfahren »
China ist das Land mit dem größten Exportvolumen für grünen Tee. Als Ursprungsland des Tees bietet auch gleichzeitig die größte Sortenvielfalt. Schon rein äußerlich unterscheiden sich die... mehr erfahren »
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
BIO China Grüntee »Jade Peak«

Jade Peak Grüntee aus China mit fein aromatischer Tasse. Sehr guter Tee mit sauber verarbeitetem...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 9,25 € *
Inhalt 100 Gramm
Grüner Tee »Lung Ching Grade 2«
Grüner Tee »Lung Ching Grade 2«

Klassischer Grüntee aus China. Das gleichmäßig und sauber gearbeitete Blatt kreiert eine...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 7,50 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grüne Teespezialität »Lung Ching Grade 1«
BIO Grüne Teespezialität »Lung Ching Grade 1«

Ein populärer Grüntee aus China von gehobener Qualität. Frisch verarbeitet und vakuumverpackt,...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 9,95 € *
Inhalt 100 Gramm
Aktions-Tee Sencha Grüntee
Aktions-Tee Sencha Grüntee

Grüntee, besonders preisgünstig im Großpack zu 500g. Bekömmlicher China-Sencha mit mildem...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 12,95 € *
Inhalt 500 Gramm (2,59 € * / 100 Gramm)
Grüner Tee »Gu Zhang Mao Jian«
Grüner Tee »Gu Zhang Mao Jian«

Ein idealer Tee für Grüntee-Einsteiger aus dem Wuyi-Gebirge. Er ist gekennzeichnet durch seinen...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 6,75 € *
Inhalt 100 Gramm
Grüner Tee »Pi Lo Chun-Super«
Grüner Tee »Pi Lo Chun-Super«

Ein sehr guter Pi Lo Chun aus Taiwan. Die großen, drahtigen Blätter entfalten beim Aufbrühen...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 9,95 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grüner Tee »Chun Mee«
BIO Grüner Tee »Chun Mee«

Ein Klassiker aus China in gehobener Qualität aus kontrolliertem BIO-Anbau. Das kleine, gerollte...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 3,75 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grüntee »Gunpowder«
BIO Grüntee »Gunpowder«

Chinesischer Grüntee aus kontrolliert biologischem Anbau mit offenem, gerolltem Blatt. Sein...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 3,35 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Jasmintee »Chung Hao«
BIO Jasmintee »Chung Hao«

Feinster Grüntee aus kontrolliert biologischem Anbau mit Jasmin Aroma. Sehr charakteristisch...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 5,95 € *
Inhalt 100 Gramm
Grüner Tee »Yunnan Green Dragon«
Grüner Tee »Yunnan Green Dragon«

Grüner Tee aus Yunnan. das gleichmäßige, silbrig durchzogene Blatt entfaltet eine blumige, leicht...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 6,95 € *
Inhalt 100 Gramm
Grüner Tee »Tian Mu Qing Ding«
Grüner Tee »Tian Mu Qing Ding«

Sehr bekömmlicher Grüntee aus dem exotischen Tian Mu Gebirge. Das warme und feuchte Klima...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 9,95 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grüne Teespezialität Pi Lo Chun »First Grade«
BIO Grüne Teespezialität Pi Lo Chun »First Grade«

Eine klassische Grünteespezialität von hoher Qualität. Ein feines Aroma zeichnet ihn aus und...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 10,95 € *
Inhalt 100 Gramm
Grüne Teespezialität »Bi Feng«
Grüne Teespezialität »Bi Feng«

Ein Klassiker unter den chinesischen Grüntees. Sein zart-blumiges Aroma und die helle Tasse...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 7,95 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grüntee »China Yungwu«
BIO Grüntee »China Yungwu«

Ein chinesischer Grüner Bio-Tee mit gedrehtem, halb offenen Blatt. Angebaut, geerntet und...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 3,75 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grüntee »China Wu Lu« Superior
BIO Grüntee »China Wu Lu« Superior

Ein chinesischer Grüntee aus kontrolliert biologischem Anbau. Besitzt ein gleichmäßig...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 5,95 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grüner Tee »Ding Gu Da Fang«

Blumiger Grüntee aus kontrolliert biologischem Anbau. Das gleichmäßig gearbeitete Blatt verleiht...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 7,95 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grünteespezialität »Buddha Tee«
BIO Grünteespezialität »Buddha Tee«

Exquisite Grünteespezialität aus den Bergen der chinesischen Peach Flower Island. Die...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 15,95 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grüntee »Jasmin Fine Quality«
BIO Grüntee »Jasmin Fine Quality«

Ein Grüntee der gehobenen Standardqualität aus kontrolliert biologischem Anbau. Mit Jasminblüten...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 4,25 € *
Inhalt 100 Gramm
Grüne Teespezialität »Pan Long Yin Hao«
Grüne Teespezialität »Pan Long Yin Hao«

Dies ist einer der berühmten Zheijang Grüntees aus der gleichnamigen Provinz Chinas. Sehr...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 13,95 € *
Inhalt 100 Gramm
TIPP!
Grünteespezialität »Jasmin White Tips«
Grünteespezialität »Jasmin White Tips«

Sehr lieblicher Jasmintee aus China. Das fein gearbeitete Blatt wird mit frischen Jasminblüten...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 10,95 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grüner Tee »Tai Mu Long Zhu«

Ein milder Grüntee aus Hunan im Süden Chinas. Das gerollte Kugelblatt entwickelt einen feinen,...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 15,95 € *
Inhalt 100 Gramm
Grünteespezialität »Yong Xi Hou Quing«
Grünteespezialität »Yong Xi Hou Quing«

Ein Tribut-Tee der Ming Dynastie, aus wilden Teesträuchern gewonnen. Das gerollte, dunkelgrüne...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 9,95 € *
Inhalt 100 Gramm
Grüner Tee »Jin Xiang«

Sehr schöner Grüntee mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das gedrehte Blatt entwickelt...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 3,95 € *
Inhalt 100 Gramm
Grüner Tee »China Yunnan Pine Needle«
Grüner Tee »China Yunnan Pine Needle«

Ausgesprochen schöner Grüntee mit langem, gedrehtem Blatt und interessanter Farbe. Milder...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 7,95 € *
Inhalt 100 Gramm
BIO Grüntee »Gunpowder Tempel of heaven Spezial«
BIO Grüntee »Gunpowder Tempel of heaven Spezial«

Ein Gunpowder aus chinesischem BIO-Anbaugebiet. Das feste, dunkelgrüne Blatt entfaltet beim...

Lieferzeit: 3 Werktage
ab 3,95 € *
Inhalt 100 Gramm

China und Tee

China und Tee

Tee Anbaugebiete in China

Wenn wir von Tee aus China sprechen, müssen wir uns dessen bewusst sein, dass dieses Land eine gewaltige Größe besitzt. Verteilt auf vier große Regionen (Jiangbei, Jiangnan, Lingnan und die Südwestliche Region) mit unterschiedlichen klimatischen Verhältnissen wächst hier auf über 1,5 Millionen Hektar Tee. Jede Region hat ihre eigene, einzigartige Tee-Geschichte und bringt ihren individuellen und typischen Tee hervor. Hier sind verschiedene Territorien beheimatet die im Zusammenhang mit Tee öfters genannt werden.

Jiangbei im Norden

Die Jiangbei Region liegt nördlich des Jangtsekiang. Die Provinzen Henan, Shaanxi, Ganzu, Shandong, Hubei und die nördlichen Teile von Jiangsu und Anhui bilden hier die hauptsächlichen Tee Anbaugebiete. Im Vergleich zu den anderen Regionen ist Jiangbei das jüngste Teeanbaugebiet. Mit einer durchschnittlichen Temperatur von ca. 15 Grad Celsius ist es auch das kälteste Anbaugebiet für Tee in China. Zudem ist der gelb-braune Boden nicht gerade gut geeignet für das Gedeihen der Teepflanzen, so dass jährliche Wachstumsraten von 70-100 cm sehr selten überschritten werden. Durch die schwierigen Bedingungen wächst der Tee hier nur langsam und entwickelt dadurch mehr Aroma- und Geschmacksstoffe. Aus dieser Region kommen einige bekannte Teesorten wie  Lu An Gua Pian (Anhui), Xin Yang Mao Jian (Henan) und Huo Shan Huang Ya.

Jiangnan südlich des Jangtsekiang

Der Teeanbau in der Jiangnan Region liefert ca. 2/3 der gesamten Teeproduktion Chinas. Es ist die Region mit den Provinzen, die südlich des Jangste angrenzen. Dazu gehören Zhejiang, Jiangxi, Hubei, Hunan und die südlichen Teile von Jiangsu und Anhui. Im Gegensatz zu Jiangbei kann es in Jiangnan sehr heiß werden, weshalb die meisten Teeplantagen in den hier angesiedelten Bergregionen zu finden sind. Dort, bei durchschnittlichen Temperaturen um die 18 Grad Celsius ist die Heimat einiger bekannter Tees.

Im subtropischen Klima der Küstenprovinz Zhejiang wird der berühmte Lung Ching produziert. Die meisten berühmten chinesischen Schwarztees kommen aus Anhui. Hier ist auch die Heimat der bekannten Mao Feng Tees. Im Huang Shan Gebirge (Gelber Berg) auf 800 Metern Höhe werden die besten Qualitäten geerntet. Der bekannte Tai Ping Hou Kuit mit seinem großen flachen Blatt wird ebenfalls hier produziert.

Lingnan im Südosten

Hier sagt man, kommen die besten chinesischen Tees her. Das Klima und der überaus fruchtbare Boden tragen dazu bei beste Vorraussetzungen für das Gedeihen der Teebüsche zu schaffen. Die südöstliche Provinzen Guangdon, Guanxi, Fujian und die Halbinsel Hainan gehören zur Region Lingnan. Diese Region wird als der Geburtsort der chinesischen Oolong Tees und Schwarztees bezeichnet. Die bekanntesten Sorten sind hier der Ti Kuan Yin (Anxi), Da Hong Pao (wuYi Shan), Qi Lang Xian, Mi Lan Xiang.

In Fujian ist der bekannte Weiße Tee beheimatet und nur hier wird der originale Weiße Tee produziert. Pai Mu Tan (Bai Mu Dan), Shou Mei und Baihao Yinzhen (Silver Needle) aus Fuding sind die bekanntesten Weißen Teesorten.

Die Südwestliche Region

Sichuan, Yunnan und Guizhou bilden die südwestliche Region und wird als die Geburtsstätte des Tees angesehen. Die Provinz Yunnan ist zweifellos die älteste Teeregion. Im tropischen Regenwald von Xishuanbanna findet man heute noch Teebüsche, die weit über 3000 Jahre alt sind. Mit ihren Gebirgen von über 2000 Metern Höhe, ihrem reichhaltigen roten Boden und jährlichen Niederschlägen von bis zu 2000 mm ist hier die ideale Gegend für Tee.

Der Südwesten Chinas ist vor allem für seinen Pu Erh Tee und seine Schwarzen Tees wie dem Golden Yunnan bekannt. Die wenigen Teegärten, die sich noch der Produktion von grünen Tees gewidmet hatten, verschwinden nach und nach. Sie folgen dem Trend und produzieren hauptsächlich Pu Erh Tee.

 

Tee Varietäten und Cultivare in Chinas Teegärten

Es ist wahr dass alle Teesorten aus der selben Pflanzen Spezies (Art) entstehen, der Camelia Sinensis. Allerdings nicht aus der selben Varietät. Eine Varietät im botanischen Sinne, unterscheidet sich geringfügig in Form, Größe und chemischer Zusammensetzung und könnte auch als Unterart bezeichnet werden. Am Beispiel von Tee handelt es sich aber immer noch um eine Teepflanze mit all Ihren typischen Merkmalen.Teepflanze

Varietäten entstehen auf ganz natürliche Weise in der Natur, währed Cultivare das Produkt einer menschlichen Auslese sind. Hier werden Teepflanzen mit bestimmten Eigenschaften aussortiert und dann vermehrt um einen gewünschten Tee zu produzieren. Dieser Prozess wurde von Teebauern über Jahrhunderte angewendet um für die jeweilige Region eine Teepflanze zu schaffen, die ihren Bedürfnissen entsprach.

In den frühen achtziger Jahren begann eine Teekommssion damit in China die verschiedenen Cultivare, die bis dahin entdeckt wurden, zu katalogisieren. Zu dieser Zeit zählte man sage und schreibe 2700 verschiedene. Die Kommission sortierte davon 22 Cultivare aus, die als vielversprechend und Förderungswürdig galten. Diese Auswahl  hatte den Zweck die Teeproduktion zu steigern und eine Standardisierung zu vereinfachen. Dies war die Grundlage in China für den industriell gestützen Anbau von Tee.

Welche Teesorte entsteht aus welcher Varietät?

Als Beispiel für die katalogisierten Cultivare möchten wir hier vier verschieden Arten erwähnen. Jedes Cultivar ist stellvertretend für eine bestimmte Sorte Tee. Schon deshalb ist es Interessant zu wissen wo welche Teepflanze genutzt wird.

Fuding Da Bai

Diese Varietät wurde das erste mal 1857 als wilde Pflanze entdeckt, die nahe dem Ort Fuding in der Provinz Fujian wuchs. Diese Varietät erfreut sich einer langen Wachstumsperiode von März bis Ende November und ist sehr robust. Ihre feinen Knospen sind sehr robust und von einem dicken weißen Flaum umhüllt. Sie ist die ideale Pflanze für die Produktion von weißem Tee kann aber auch für grünen und schwarzen Tee verwendet werden. Aufgrund dieser hervorragenden Eigenschaften ist sie die am meisten angebaute Varietät in China.

Long Jing 43

Die Long Jing 43 Cultivar wurde vom Forschungszentrum des chinesischen Agrarministeriums entwickelt und wurde 1978 prämiert. Es ist eine sehr beliebte Teepflanze, die heute in über zwölf chinesischen Provinzen angebaut wird. Dieses Cultivar ist extrem ergiebig und treibt mit vielen Knospen (buds). Das flache, blassgrüne Blatt mit leicht bräunlichen Rändern ist sehr aromatisch und hervorragend geeignet für die Produktion hochwertiger Grüntee-Sorten.

Ti Guan Yin

Das ovale Teeblatt dieser Varietät wird für die Produktion des gleichnamigen Tees verwendet. Das schnelle Wachstum und die reichhaltigen Ernten bilden die Grundlage für alle Oolong (Wulong) Tees in China. Die Pflanze lässt sich leicht von den anderen Varietäten unterscheiden. Die jungen Triebe weisen einen purpur-roten Farbton auf und haben ein seidenartiges Aussehen. Im Vergleich zu anderen Cultivaren besitzt  die Ti Guan Yin eine größere Vielfalt an Inhaltsstoffen.

Zhu Ye

Das Zhu Ye Cultivar wird für die Herstellung von Keemun Tee verwendet. Keemun in verschiedenen Qualitätsgraden, ist einer der populärsten Schwarztees in China. Ursprünglich war dieses Cultivar für die Produktion von grünem Tee gedacht. Der Geschichte nach testete ein Teebauer die Herstellung von Schwarztee mit dem Zhu Ye Cultivar und bemerkte das dieser besser schmeckte als der Grüntee, den er bis dahin produzierte.

 

Teeproduktion in China - industriell oder unabhängig?

Aufgrund der extrem unterschiedlichen Teeanbaugebiete in China und unterschiedlicher Verarbeitungen der einzelnen Teesorten, stellt uns chinesischer Tee die größte Geschmacksvielfalt zur Verfügung. Der Anbau und die Verarbeitung von Tee war seit je die Aufgabe von China-teee2einzelnen unabhängigen Teebauern. Kleine bis mittlere Teegärten produzieren handverarbeitete Tees nach alten, traditionellen Methoden und hatten keine Vorgaben was Ertrag und Ergebnis anbelangt. Das hat zur Folge, dass bestimmte Tees nur in der jeweiligen Region in der sie produziert werden zur Verfügung stehen.

Um die Teeproduktion zu erhöhen, fing man zu Anfang der 50er Jahre damit an mit industriellen Methoden Tee zu produzieren. In den 80ern begann man dann in China damit die Teeproduktion industriell zu organisieren und auszubauen. Die Produktionsmengen konnten erhöht werden und Standards für die Qualität bestimmter Sorten wurden eingeführt. Dies ist der Ursprung der Standard Exportnummern für Tee wie z.B. Golden Yunnan 6501 oder Pai Mu Tan 6900. So waren die verschiedensten Teesorten nun auch landesweit in größeren Mengen erhältlich und konnten schließlich auch für den Export bereitgestellt werden.

Ein unschöner Nebeneffekt dieser Entwicklung ist leider, dass man nun auch häufig industriell angebaute Kopien einiger berühmten Tees aus traditionellem Anbau am Markt findet. Aber auch heute noch gibt es in allen Regionen von der Teeindustrie unabhängige Teebauern, die Ihren Tee nach traditioneller Art produzieren. Dabei nutzen viele ihre eigenen Cultivare und so kann man bei einer Erkundungsreise durch Chinas Teegärten den ein oder anderen Schatz entdecken.

 

Zuletzt angesehen