0611 - 44 07 76 Di-Fr. 10.00 - 17.00 UHR

Welcher Tee hilft bei Eisenmangel?

Eisenmangel und Tee, passt das zusammen? Tatsächlich findet man gerade im Internet reichlich Diskussionen zu dem Thema und auch Empfehlungen auf Tee wie Kaffee zu verzichten, weil diese Getränke die Eisenaufnahme hemmen würden. Doch stimmt das?

Diese These ist nicht von der Hand zu weisen, allerdings gilt ebenso: Es gibt durchaus Teesorten wie den Japan Bancha und auch einen Kräutertee mit Brennnesselblättern, die zum einen viel Eisen liefern und der Eisenaufnahme nicht so sehr im Wege stehen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei auch die richtige Zubereitung. Der Hintergrund: Die Eisenaufnahme wird durch die Freisetzung von Tannin gehemmt. Deshalb empfiehlt zum Beispiel Petra Renner-Weber (Verband der Oecotrophologen) auf t-online.de auch, dass man bei Getränken mit viel Tannin einen Abstand von zwei Stunden zu Mahlzeiten beachten sollte.


Grüner Tee bei Eisenmangel?

Häufig wird im Zusammenhang mit Eisenmangel der Grüne Tee genannt. Dieser bringt in den Teeblättern tatsächlich einen hohen Eisengehalt mit, allerdings wird davon nur ein bestimmter Teil im Teewasser freigesetzt.

Darauf sollten Sie nach gruenertee.de bei der Zubereitung von Grüntee besonders achten, wenn Sie möglichst viel Eisen über den Tee aufnehmen möchten:

  • Ziehzeit nicht länger als zwei Minuten
  • Wassertemperatur 60 Grad oder weniger
  • Zeitlicher Abstand zu den Mahlzeiten


Teeblätter mit Eisen verzehren

Eine weitere, spannende Empfehlung der Experten von gruenertee.de: Nachdem in den aufgebrühten Teeblättern immer noch jede Menge Eisen steckt, kann man diese auch verzehren und so noch nutzen. Das würden wir allerdings nur bei BIO Tee empfehlen.


Bancha Grüntee mit hohem Eisengehalt

Besonders interessant ist dabei der Japan Bancha. Dieser Grüntee kommt auf einen Eisengehalt von 38 mg auf 100 Gramm. Das ist ein Top-Wert. Diese Konstellation kann man sich zunutze machen.
Die Bancha-Teeblätter lassen sich nach dem Aufguss bedenkenlos essen. Besonders empfehlenswert ist dabei die zweite Ernte. So kommt man zu einer wertvollen Eisenquelle, die bei Eisenmangel eine effektive Unterstützung liefern kann.

Weiter zum BIO Grüner Tee »Bancha Extra Fine“ im Online-Shop

Bitte beachten Sie: Die chinesischen Grüntees, die in der Regel geröstet wurden, sind für den Verzehr nicht geeignet.

Brennnessel-Tee kann viel Eisen liefern

Ein weiterer besonderer Tipp kommt von heilpraxisnet.de: Brennnessel enthalten viel Eisen und können sowohl als Tee, Smoothie als auch mit dem Salat oder einer Suppe zu sich genommen werden.
Nur wenige Klicks entfernt: Wir führen in unserem Online-Shop einen hochwertigen Kräutertee aus Brennnesselblättern, der einen hohen Eisengehalt mitbringt. So kommen Sie bei Eisenmangel schnell zu einer glänzenden Eisenquelle als Tee.

Weiter zum Kräutertee „Brennesselblätter“

Generell gilt natürlich das man bei Eisenmangel prinzipiell seinen Arzt konsultieren sollte und eine geeignete Behandlung mit ihm abspricht.

 

Themen: Eisenmangel
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.