0611 - 44 07 76 Di-Fr. 10.00 - 17.00 UHR

Aktuelle Ernte Situation in Darjeeling - Bericht eines Teegartenmanagers

kobu-teeversand-teeblog-5

Die First Flush Produktion macht immer noch viele Fortschritte in Darjeeling.


Zu Ihrer Information: Ich persönlich finde, dass dieses Jahr die eher durchschnittlichen Gärten deutlich bessere Tees produziert haben, als in den vorigen Jahren. Vielleicht war es das Wetter, kombiniert mit den limitierten täglichen Produktionsmengen oder auch andere Faktoren. Jedenfalls lassen wir unsere Gärten dieses Jahr First Flush produzieren, wie er früher in Darjeeling bekannt war. (Und nicht die dünnen Tees, die wir sie die letzten Jahre gesehen haben).

Das Aussehen der Blätter unserer Plantagen war schon immer etwas dunkler, die Aufgüsse waren jedoch hervorragend. Eigentlich kein großer Unterschied zu vorher außer, dass die Tees etwas weniger grün und adstringierend schmecken und dafür süßer und somit ohne jegliche Zusätze wie Zucker oder Milch zu genießen sind.

Aufgrund des eher schlechteren Wetters war die First Flush Ernte eher schwankend, wie Sie vielleicht wissen. Manche Gärten haben die First Flush Produktion mehr oder weniger abgeschlossen, wohingegen manche immer noch von annehmbarer Qualität produzieren. Es hängt eben alles vom Wetter und dem Regenverhalten ab.
Es wird erwartet, dass die First Flush Produktion in Darjeeling nicht vor der letzten Mai Woche beginnt. Die Hauptsaison wird wahrscheinlich während den ersten Juni Wochen sein und vielleicht wird der Second Flush eine etwas längere Reifezeit haben, vor allem weil das Wetter dieses Jahr so wechselhaft war. Es gab etwas Regenfall in Darjeeling, jedoch werden die Plantagen sich von den vorherigen trockenen Phasen noch eine Zeit lang erholen müssen. Auch in Assam sieht es nicht anders aus, wo der Regen nun ebenfalls angekommen ist, die Plantagen jedoch Erholungsbedarf von der Trockenzeit haben.

Wir hoffen, dass die Second Flush Produktion in Assam in der dritten Mai Woche beginnt. Die extreme Trockenheit in Assam und hohen Gebieten Darjeelings bietet leider gute Voraussetzungen für Pflanzen Schädlinge.

Sie sollten sich bewusst sein, dass auf Plantagen mit konventionellem Anbau Pestizide zur erfolgreichen Bekämpfung der Schädlinge eingesetzt werden. Es gibt keine genaue Lösung zur Bekämpfung mit biologischen Methoden. Deshalb könnte es sein, dass am Ende so gut wie kein Bio Tippy Tee während der Second Flush Saison in Assam produziert wird. Vor allem wegen den Schädlingen und den ungünstigen Wetter Konditionen. Aufgrund einer Mangelernte mussten sogar einige Plantagen in Assam und Darjeeling während der ersten Tage der First Flush Saison schließen. Ein nie vorher dagewesenes Ereignis während den vergangenen First Flush Saisons.
Die Schädlinge vermehren sich immer noch und die Arbeiter auf den Plantagen geben ihr Bestes.
2014 scheint ein sehr herausforderndes Jahr zu sein.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.