0611 - 44 07 76 Di-Fr. 10.00 - 17.00 UHR
Grüner Tee »Gabalong«
Grüner Tee »Gabalong«
11,95 € *
Inhalt: 100 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 3 Werktage

Artikelnummer: 85

Sofort versandfertig, Lieferzeit 3 Werktage

Instant-checkout mit
Artikelnummer: 85

Sofort versandfertig, Lieferzeit 3 Werktage

Element 1
Element 3
11,95 € *
Inhalt: 100 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 3 Werktage

Instant-checkout mit
Grüner Tee mit extra hohem Anteil an γ-Aminobuttersäure Das Wort Gamma Aminosäure oder... mehr

Gaba Tee - eine Spezialität aus Japan

Grüner Tee mit extra hohem Anteil an γ-Aminobuttersäure
Das Wort Gamma Aminosäure oder Gamma Aminobuttersäure, kurz GABA genannt, werden viele Teetrinker vielleicht zum ersten Mal lesen. GABA ist ein wichtiger Botenstoff im zentralen Nervensystem, und wird vom Körper produziert. Es kommt außerdem in einigen Nahrungsmitteln vor.
GABA ist für den Ablauf von zentralen Prozessen im Körper notwendig, wie z.B. an der Reduktion der Nervenreizung, Stressmanagement, Stimmung, Fettabbau und Regulierung des Blutdrucks.

Beim Gabalong wurde durch ein spezielles Verfahren die Teeinhaltssoffe Asparagin und Glutamin zu GABA umgewandelt. Damit ist Gablong eine wichtige Quelle für diese Aminosäure.
In Folge einer speziellen natürlichen Verarbeitung verfügt dieser Grüntee über einen besonders hohen GABA Anteil. Geschmacklich überzeugt der Tee durch eine angenehm milde Süße mit zartherber Note.
Pflückung: Frühjahr 2017
Tassenfarbe: grüngelb
Tein: enthält Tein
Geschmacksrichtung: naturbelassen
Geschmack: mittelkräftig
Anbaumethode: Konventioneller Anbau
Blatt-Sortierung: mittleres Blatt

So bereiten wir diesen Gabalong zu

Im Video zeigen wir Ihnen mit welchem Zubehör Sie Ihren Tee zubereiten können. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne mit unserem Rat zur Seite.
3 Minuten
75ºC
Teekanne8g Tee auf 1 Liter Wasser
Tee ist ein Naturprodukt. Bei seiner Zubereitung entscheiden vielen Faktoren über den Geschmack der fertigen Tasse Tee. Unsere Angaben sind Vorschläge basierend auf unserer Wasserqualität.
Bild Rolf Schoffers
„So wird der Tee perfekt zubereitet"

Für die optimale Japan Grüntee-Zubereitung

Frisch abgepacktes offenes Lebensmittel.
Dieser Tee wird bei Ihrer Bestellung frisch von uns in eine aromasichere Tüte abgefüllt. Für eine optimale Aufbewahrung und Lagerung, empfiehlt sich jedoch eine gut verschließbare Teedose. Bei weiteren Fragen zur Lagerung und Haltbarkeit von Tee schicken Sie uns einfach eine Email.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Grüner Tee »Gabalong«"
23.09.2018

sehr gut, ich war über a...

sehr gut, ich war über aus zufrieden mit diesem Produkt..

21.09.2018

Ausgezeichneter, kompeten...

Ausgezeichneter, kompetenter & freundlicher Onlineshop !
Alles super, kann man nur empfehlen !

19.06.2018

Ein sehr angenehmer Allta...

Ein sehr angenehmer Alltagstee. Ich trinke ihn morgens als erste Tasse. Blutdrucksenkende Einflüsse habe ich noch nicht bemerkt. Der Tee läßt sich auch gut noch ein zweites mal aufgießen. Ein bisschen weniger kleiner Bruch wäre schön

20.05.2018

Schneller Versand...

Schneller Versand

23.01.2018

Guter Tee, mit guter Wirk...

Guter Tee, mit guter Wirkung.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Mindesthaltbarkeit:

24 Monate

Ohne die Mindesthaltbarkeit zu beeinträchtigen schmeckt dieser Tee am besten wenn er innerhalb der ersten 9 Monate verbraucht wird.

 

Lagerung:

Die Mindesthaltbarkeit wird bei einer sachgerechten Lagerung erreicht. Der Tee sollte in einem gut verschließbaren Behältnis aufbewahrt werden. Die maximale Raumtemperatur sollte bei 24°C und die Luftfeuchtigkeit bei max. 70% liegen.

 

Nährwerte:

Nicht relevant

 

Allergene:

Dieser Tee ist frei von Zutaten, die allergische oder andere Unverträglichkeitsreaktionen auslösen können.


Dazu gehören glutenhaltiges Getreide (Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Karmut oder Hybridstämme davon sowie daraus hergestellte Erzeugnisse), Krebstiere / Krebstiererzeugnisse, Eier / Eierzeugnisse, Fisch / Fischerzeugnisse, Erdnüsse / Erdnusserzeugnisse, Soja / Sojaerzeugnisse, Milch / Milcherzeugnisse, Laktose, Schalenfrüchte (Mandel, Haselnuss, Walnuss, Kaschunuss, Pecannuss, Paranuss, Pistazie, Macadamianuss und Queenslandnuss sowie daraushergestellte Erzeugnisse), Sellerie / Sellerieerzeugnisse, Senf / Senferzeugnisse, Sesamsamen / Sesamerzeugnisse, Lupine, Weichtiere (Schnecken, Muscheln, Kopffüßer), Schwefeldioxid / Sulfit

 

Das Produkt entspricht zum Zeitpunkt der Lieferung in seiner Zusammensetzung den in Deutschland und der EU geltenden gesetzlichen Vorschriften in der jeweils gültigen Fassung.

 

 

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer gemäß Artikel 8 Absatz 1 Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV):
KOBU-TEE ® | 65197 Wiesbaden | Klarenthaler Str. 4

Ursprungsland*: Japan

*Land, in dem der Artikel verarbeitet/produziert wurde.

Sencha Tee
Kostbarkeit aus Japan
Sencha Tee und Koffein
Darf es etwas belebend sein?
Sencha Tee besitzt von Natur aus Tein, welches im Körper die gleiche anregende Wirkung wie Koffein entfaltet. Es regt an, aber nicht auf und kann auch gut als morgendlicher „Wachmacher“ fungieren. Vor allem dann wenn man auf eine dauerhaft belebende Wirkung setzt, denn die Wirkung von Tein aus Grüntee hält länger vor als beim Kaffee. Das kommt vor allem daher, weil das Tein zum größten Teil erst im Darm vom Körper aufgenommen wird, währen Koffein aus Kaffe schon im Magen anfängt seine Wirkung zu entfalten.
Außerdem wirkt Tein im Vergleich zum Koffein mehr auf das Vegetativum als auf das Herz-Kreislauf-System, weshalb die anregende Wirkung von Grüntee meist als angenehmer empfunden wird.

Möchte man eine stark anregende Wirkung mit dem Grüntee Genuss verbinden, sollte man den Sencha möglichst lange ziehen lassen. Entgegen der landläufigen Meinung, dass Tee der länger zieht beruhigend wirkt, ist es bewiesen dass dieser anregender ist.

Der Teingehalt von Sencha hängt sehr stark von der Verarbeitung des Tees und seiner Qualität ab. Während Sencha mit besonders jungen Blättern und vielen Knospen einen hohen Teeingehalt aufweisen, sind Senchas aus größeren „reiferen Blättern“ meist etwas Teeinärmer. Ganz teinarm ist der japanische Bancha.

Aracha heißt der Rohtee
aus dem Sencha entsteht.
Grüner Tee ist ein Geschenk der Natur.
Kann man Sencha Tee mehrfach aufgießen?
aber gerne....
Sencha Tee kann durchaus mehrmals aufgegossen werden, entscheidend hierfür ist der eigene Geschmack und die Qualität des verwendeten Sencha Tees. Grüntee in loser Qualität ist meist hochwertiger als Beuteltee. Beim hochwertigen Sencha kann auch noch der zweite oder dritte Aufguss das angenehme, erfrischende Aroma des Senchas bieten. Bei wirklich guten Sorten können sogar ganz neue Geschmacksnuancen mit jedem weiteren Aufguss zu Tage treten. Manche Sorten entwickeln ein überraschend süßliches oder nussiges Aroma, welches erst mit dem zweiten oder dritten Aufguss zum Vorschein kommt.
Wer Sencha mit all seinen Facetten genießen möchte, der sollte das mehrmalige Aufgießen auf jeden Fall ausprobieren.

Güner Tee - zweiter Aufguss am nächsten Tag
Wir werden auch des öfteren gefragt, ob man Sencha auch noch Stunden später oder gar am nächsten Tag zum zweiten mal überbrühen kann. Im Prinzip ist nichts dagegen einzuwenden, allerdings ist ein zügiger erneuter Aufguss immer besser. Sollte man dennoch Lust bekommen die feuchten Teeblätter erst später wieder mit heißem Wasser zu überbrühen, sollte man darauf achten, dass diese in der Zwischenzeit nicht wieder trocknen.

Folge Aufgüsse werden in der Regel mit etwas heißerem Wasser gemacht und ziehen dafür etwas kürzer.

Echter Japantee
ist ein Genuss
Japan exportiert lediglich 3% seiner Tee Ernte.
Sencha Tee und seine Zubereitung
So gelingt der Grüntee
Traditionell wird Sencha Tee in einer sogenannten Kyusu zubereitet. Hierbei handelt es sich um eine kleine japanische Teekanne, die einen seitlichen Griff statt dem üblichen Henkel hat. Kyusu sind mit einem eingebauten Sieb ausgestattet, weshalb der Tee lose hineingegeben und dann aufgebrüht wird. Bei den Sieben gibt es je nach Ausführung die Variante Tüllensieb, Panoramasieb oder Bodensieb.
Wer seinen Sencha Tee also gerne nach traditionell japanischer Art genießen möchte, der sollte die Zubereitung in einer Kyusu definitiv ausprobieren. Zudem entfaltet sich so das reine Aroma der Teeblätter, welches durch Teefilter aus Papier leicht abweichen kann.
Alternativ hierzu kann man auch ein Shiboridshi verwenden. Mit dem Shiboridashi werden allerdings meistens nur kleinere Portionen zubereitet.

Nach moderner Zubereitungsweise wird der Sencha mit einem Teefilter zubereitet. Dies ist zeitsparender und der Teebeutel kann nach der Zubereitung entsorgt oder für weitere Aufgüsse aufbewahrt werden. Die Kyusu hingegen muss nach dem Gebrauch mit fließendem Wasser gereinigt werden.

Wichtig ist in beiden Fällen, dass Sencha Tee nicht mit kochendem Wasser aufgegossen wird. Die Temperatur des Wassers sollte stets um die 70-80º C betragen.

Zuletzt angesehen