0611 - 44 07 76 Di-Fr. 10.00 - 17.00 UHR

Ist Tein und Koffein das selbe?

Das frische Teeblatt enthält als wichtigste Inhaltsstoffe ätherische Öle, Alkaloide und Gerbstoffe. Die im Teeblatt enthaltenen Alkaloide sind das Theophyllin, Theobromin, Xanthin, Adenin und das Tein. Diese Alkaloide kommen nicht nur im Teeblatt, sondern auch in einer ganzen Reihe anderer Pflanzen vor: Kaffee, Kakao, Kola, Guaraná und im Yerba Mate.

Das bedeutet also erst mal, dass es sich beim Tein und beim Koffein um ein und das selbe Alkaloid handelt. Nur wir es im Tee als Tein und im Kaffee als Koffein bezeichnet. Dennoch besteht zwischen beiden ein wesentlicher Unterschied.

Im Teeblatt befindet sich das Tein in loser Verbindung mit den Gerbstoffen, während sich das Koffein im Kaffee an das Kaliumsalz der Clorogensäure bindet. So entsteht die unterschiedliche Wirkung des Koffeins in beiden Getränken. Während sich das Koffein des Kaffes schon im Magen löst, kann es dort bereits resorbiert werden. Das bedeutet es wird vom Organismus schneller aufgenommen. Teein aus Tee wird allerdings erst im Darm freigesetzt. Dort gelangt es wesentlich langsamer, aber auch andauernder zum zentralen Nervensystem und erzeugt die angenehm belebende Wirkung.

Viel Vergnügen bei Ihrer Tasse Tee.

Themen: KOBU Tee-Wissen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.