0611 - 44 07 76 Di-Fr. 10.00 - 17.00 UHR

Teedosen im Asia Stil

In kaum einem anderen Land hat die traditionelle Teezeremonie eine derart hohe Bedeutung wie in Japan. Kein Wunder, dass auch Teedosen aus Japan bei Teegenießern überall auf dem Globus besonders hoch im Kurs stehen. Auch in unserem Shop finden Sie eine breite Auswahl an Teedosen aus Japan, die sowohl durch Ihre herausragende Qualität als auch durch Funktionalität und originelles Design überzeugen und damit jede Teezeremonie aufwerten...
In kaum einem anderen Land hat die traditionelle Teezeremonie eine derart hohe Bedeutung wie in Japan. Kein Wunder, dass auch Teedosen aus Japan bei Teegenießern überall auf dem Globus besonders... mehr erfahren »
Fenster schließen
Teedosen im Asia Stil
In kaum einem anderen Land hat die traditionelle Teezeremonie eine derart hohe Bedeutung wie in Japan. Kein Wunder, dass auch Teedosen aus Japan bei Teegenießern überall auf dem Globus besonders hoch im Kurs stehen. Auch in unserem Shop finden Sie eine breite Auswahl an Teedosen aus Japan, die sowohl durch Ihre herausragende Qualität als auch durch Funktionalität und originelles Design überzeugen und damit jede Teezeremonie aufwerten...
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Teedose Naomi gelb, 200g

Wunderschöne, lackierte Teedose im asiatischen Stil. Mit extra Innendeckel zum festen...

Lieferzeit: 3 Werktage
12,75 € *
Teedosen Set »Black Beauty«
Teedosen Set »Black Beauty«

Ein wunderschönes Teedosen Set aus Japan in edlem, mattem Schwarz und mit kunstvollem Dekor...

Lieferzeit: 3 Werktage
17,90 € *
Teedose »Otome pink« 80g

Sehr geschmackvolle Teedose in leuchtenden Farben bestens für Grüntee geeignet. Original aus...

Lieferzeit: 3 Werktage
10,95 € *

Teedosen aus Japan als Blickfang in Ihrer Wohnung

Teedosen aus Japan als Blickfang in Ihrer Wohnung

Ein ganz besonderer Tee gehört auch in eine ganz besondere Teedose. Teedosen aus Japan sind damit genau die richtige Wahl für Ihren Lieblingstee. Unsere Teedosen mit verschiedenen bunten Asia-Motiven fügen sich dabei besonders gut als dekoratives Element in jeder Küche bzw. in jedem Wohnzimmer ein. Bei uns haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichsten Formen und Füllmengen. Besonders beliebt sind unsere zylindrischen Teedosen "Naomi" und "Otome pink", die mit floralen Motiven bestechen. 

Wer es hingegen etwas schlichter mag, der greift zu unseren in edlem Mattschwarz gehaltenen und mit aufwendigem Dekor verzierten Teedosen aus dem Set "Black Beauty". Geliefert wird das aus zwei Teedosen á 100 Gramm bestehende Set in einer goldenen Schmuckverpackung, was das Set auch zu einem idealen Geschenk für Teeliebhaber macht.

 

Was macht moderne Teedosen aus Japan aus?

Im Gegensatz zu den traditionellen "Cha-ire" und "Natsume" Teedosen aus Japan werden moderne Asia-Teedosen nicht ausschließlich zur Durchführung der Teezeremonie genutzt, sondern natürlich auch im Alltag. Diese sogenannten "Chazutsu"-Teedosen bestehen in der Regel aus Metall oder Holz und verfügen über einen aufgesteckten Zierdeckel. Im Inneren moderner Teedosen aus Japan findet sich darüber hinaus auch ein aus Plastik gefertigter Innendeckel. 

Dieser sorgt dafür, dass der Tee auch wirklich luftdicht abgeschlossen wird, sodass dieser nicht in Kontakt mit Sauerstoff kommt und oxidiert. Besonders wichtig ist das bei hochwertigem Matcha-Tee, da der Luftsauerstoff dessen Aroma besonders stark beeinflusst. Die mit unterschiedlichsten Motiven verzierten Teedosen eignen sich darüber hinaus auch als Do-it-yourself-Geschenkverpackung, um einem Teeliebhaber seinen persönlichen Lieblingstee zu schenken.

Ein kleiner Exkurs in die Geschichte japanischer Teedosen

Teedosen dienten in der frühen Geschichte der asiatischen Teekultur zunächst nicht der dauerhaften Aufbewahrung von Tee. Vielmehr waren Teedosen zentraler Bestandteil jeder Teezeremonie (lesen Sie hier mehr über die japanische Tezeremonie) und hatten damit beinahe so etwas wie einen spirituellen Status inne. Zur Zeit der Shogune waren die kostbaren Gefäße sogar so hoch angesehen, dass die Vasallen der Shogune ihren Herrschern neben wertvollen Schwertern (Katanas) und Teeschalen (Chawans) auch kunstvoll gefertigte Teedosen schenkten.

In der japanischen Teekultur haben sich dabei zwei unterschiedliche Arten von Teedosen herauskristallisiert. Einerseits spezielle Teedosen für die Zubereitung von starkem Grüntee (Koicha-ki) und andererseits Teedosen für die Aufbewahrung von weniger aromatischem Grüntee (Usucha-ki). Ihren Ursprung haben die Koicha-ki-Teedosen aus Japan in der Zeit der chinesischen Song Dynastie zwischen 960 und 1279 nach Christus. 

Bevor diese Behältnisse allerdings für Tee genutzt wurden, dienten sie der Aufbewahrung nicht minder wertvoller und schützenswerter Stoffe wie Arzneien und teuren Ölen. Mit der Zeit wurden die Koicha-ki-Teedosen auch im benachbarten Japan so beliebt, dass man dort eigene Teedosen nach chinesischem Vorbild herstellte, um die hohen Importkosten zu sparen. Wie wertvoll solche Teedosen über die Jahrhunderte hinweg waren, können Sie noch heute in diversen Museen erfahren, denn oft waren diese mit Blattgold und Elfenbein verziert. 

Im Gegensatz zur Koicha-ki-Teedose stammt die auch als Natsume bekannte Usucha-ki-Teedose auch wirklich aus dem Land der aufgehenden Sonne. Diese kam ab dem 15. Jahrhundert auf und wurde vornehmlich aus lackiertem Bambus oder behandeltem Holz hergestellt. Damit erhielten die traditionellen Teedosen auch Einzug in die klassische und bis heute gültige Philosophie der japanischen Teezeremonie, wie sie der Teemeister Sen No Rikyu im 16. Jahrhundert geprägt hat.

Zuletzt angesehen